Was macht ein Französisch-Übersetzer? Übersetzen oder Texten?

Ein professioneller Französisch-Übersetzer ist ein Sprachexperte, der durch ein intensives Studium der französischen Sprache und der französischen Kultur eine berufliche Qualifikation erworben hat. Er arbeitet als Sprachmittler und übersetzt aus dem Französischen ins Deutsche oder aus dem Deutschen ins Französische. Daneben hat er sich für eine bestimmtes Fachgebiet spezialisiert, sei es im juristischen, technischen, wirtschaftlichen oder medizinischen Bereich.

Das Übersetzungsbüro fh-translations.com – Der Französisch-Übersetzer

Das professionelle Texten ist eine Disziplin, die nun auch in der Übersetzer-Branche angekommen ist. Es genügt seit langem nicht mehr, lediglich eine Wort-zu-Wort-Übersetzung eines Ausgangstext anzubieten. Bei einer professionellen Französisch-Übersetzung muss ein neuer Text entstehen, der sich am Originaltext orientiert. Allerdings ist die Zielgruppe und deren kulturelles Umfeld zu beachten, damit eine französische Übersetzung entsteht, die wie ein eigenhändig geschriebener Text eines französischen Autors verstanden wird. Und genau in dieser Hinsicht hebt sich das Übersetzungsbüro fh-translations.com von der großen Masse ab.

Was macht ein Französisch-Übersetzer

Texten auf Französisch – die Königsdisziplin eines Schriftstellers

Ein moderner Französisch-Übersetzer ist folglich auch ein Autor, der in der französischen Sprache genauso versiert ist, wie in seiner eigenen Muttersprache. Er muss verstehen, seine Gedanken und seine Intentionen gleichermaßen auf Französisch wie auch auf Deutsch ausdrücken zu können. Die Zweisprachigkeit, oder auch Bilingualismus genannt, ist die Fähigkeit, sich perfekt an die andere Kultur anzupassen und unterschiede zwischen ihnen zu erkennen. Denn Differenzieren und Abwägen ist ein wichtiger Faktor bei der Suche nach den richtigen französischen Fachbegriffen und ihren deutschen Entsprechungen.

Was macht ein Französisch-Übersetzer in Festanstellung oder auf freiberuflicher Basis?

Für professionelle Übersetzer gibt es in der Regel zwei Möglichkeiten, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Das Arbeiten in Festanstellung oder als Freiberufler oder Selbständiger. Dabei wird ersteres immer weniger. Das hängt zum einen mit dem Outsourcing von Unternehmen zusammen, die durch das Internet und seine grenzlosen Weiten überall auf der Welt geeignete Übersetzer finden. Zum anderen hat jeder Berufsübersetzer seine Tools, mit denen er selbstständig arbeitet und seine Arbeitsabläufe optimiert. Bestenfalls hat er durch seinen Werdegang ein Netzwerk aufgebaut, durch das er sich mit Kollegen und Fachspezialisten austauschen kann.  

Sie suchen einen Französisch-Übersetzer für Ihren Text? Dann haben Sie ihn auf fh-translations.com gefunden!

Interessanter Link zum Thema „Übersetzen und Texten auf Französisch“: https://www.en-allemand.com/

Autor: FranzHefele

Freiberuflicher Übersetzer und Texter der Sprachen Französisch, Italienisch, Spanisch, Englisch, Deutsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.